Es tut sich was ... Bessere Chancen für Frauen

Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger in Recklinghausen

ProFix Betreuung

Betreuungsdienst

Am 1. Januar 2013 ist mit dem Betreuungsdienst für hilfsbedürftige Menschen ein weiteres Projekt erfolgreich auf den Weg gebracht worden. Seit dem Jahr 2015 können wir alle Betreuungs- und hauswirtschaftlichen Dienstleistungen mit den Pflegekassen abrechnen, vorausgesetzt es liegt ein Pflegegrad vor.

Der Betreuungsdienst vom Verein Frauen in Arbeit bietet Hilfs- und pflegebedürftigen Menschen in deren Zuhause eine ganze Reihe von Unterstützungsleistungen und Hilfen an.

Unser Schwerpunkt liegt hier auf der persönlichen, fürsorglichen Betreuung. Daneben bieten unsere Seniorenassistentinnen natürlich auch unterstützende Hilfen in der Haushaltsführung an. Bei allen Anliegen legen wir Wert auf ein individuelles Angebot bei dem wir auf die jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse des Einzelnen eingehen.

Unsere Einsätze sind von einmal im Monat bis zu mehrmals die Woche möglich.

                 

Betreuung

  • Gesellschaft leisten
  • Spazieren gehen
  • Singen
  • Vorlesen
  • Einkaufen                                         
  • Arztbesuche  
  • uvm.                                          

Hauswirtschaftliche Hilfe

  • Vor – und Zubereitung von Mahlzeiten
  • Wohnung reinigen, inkl. Fenster   
  • Wäschepflege, inkl. bügeln


Ablauf

Wir machen nach Terminabsprache bei Ihnen einen ersten kostenlosen Besuch. Dort besprechen wir mit Ihnen Ihre Wünsche um im Anschluß ein individuelles, passgenaues Angebot zu erstellen!

Wenn Sie sich für uns entscheiden, kümmern wir uns um alles weitere!


Preise

Die Preise richten sich nach den vereinbarten Sätzen mit den Pflegekassen. Im Jahr 2018 können wir im Rahmen der Entlastungsleistungen ca. 4,5 Stunden im Monat leisten inklusive Anfahrt. Bei Einsätzen ausserhalb des Stadtgebietes von Recklinghausen, machen wir Ihnen gerne für die Fahrkosten ein individuelles Angebot.

Erstbesuch und Angebotserstellung sind kostenlos.


Betreuungsdienstleitung

Marita Dittmer